Rahmenprogramm

Der Internationale HEIDE-CUP ist mehr als ein Handballturnier!

Es ist ein Fest für die ganze Familie. Die Organisatoren bieten ein breites Rahmenprogramm mit viel Abwechslung, Spaß und live Musik
Das Turnier in der Heideblütenstadt Schneverdingen ist für die Top Mannschaften der Welt der ideale Platz um sich einen Überblick über den Stand der Vorbereitung zu verschaffen. Der Heide Cup in Schneverdingen gehört seit Jahren zu den best besetzten Vorbereitungsturnieren der Welt. Für die die Zuschauer heißt das: 9 Spiele an drei Tagen mit 6 Mannschaften aus 4 Nationen. In der Halle  sorgt Andreas Zirwes mit seinen Musikeinspielungen wieder für tolle Stimmung. Doch nicht nur in der Halle sondern auch im Außenbereich bieten die drei Tage noch viel mehr Abwechslung.

Gastronomie:

  • Raoul Pizza Stand
  • Fisch - Catering Peter Nogens
  • Heideschlachter Dehning (Bratwurst / Schaschlick / Pommes und mehr)
  • Kaffee und Kuchen
  • Heide Events - Cocktail Bar
  • Sekt– und Weinstand
  • Getränkestand

Stände:

  • Verkaufsstand mit Fanartikeln aus Hamburg
  • Intersport Lange aus Schneverdingen bietet wieder Schuhe, Handbälle und viel mehr zu Sonderkonditionen an
  • Hüpfburg
  • Merchandising Artikel rund um den Heide - Cup
  • u.v.m.

Attraktionen:

  • Tombola mit vielen Gewinnen
  • große Hüpfburg für die Kleinsten
  • Bungee – Run mit Torwurf

Live Musik

Freitag: Kellerproduktion

Kellerpoduktion ist eine vielversprechende Newcomer-Band aus Schneverdingen. Sie setzen sich zusammen aus Leadsänger und Gitarrist Frederic Ovens, Bassist Fabian Ahnfeldt, Pianist Julius Schröder und Schlagzeuger Nick Rippa. Trotz ihres jungen Alters konnte die Band bereits einen eigenen Stil entwickeln. Nach ihrer Gründung Ende 2013 spielte Kellerproduktion bereits 2014/2015 erste Konzerte und machte sich so einem größeren Publikum bekannt. Die vier Jugendlichen , die ihren Bandnamen ihrer Wirkungsstätte entlehnt haben, sind nicht bekannt für getragene Musik; vielmehr versprühen sie Freude an der Musik und am Leben. Lieder vom selbstbestimmten Leben, vom "Hier und Jetzt", dem Schaffen des Damals und dem Lieben des Daseins, das sind Kellerproduktion.

Samstag: „Marc Eaton “

Mit seiner 6- und 12-saitigen Akustik-Gitarren präsentiert Mark Eaton „unplugged“-Stil mit einen bunten Mix aus Oldies, Rock & Pop. Dabei verzichtet er völlig auf Unterstützung vom Band. Also pure, handgemachte Musik.. Sein Repertoire reicht von Songs der Eagles, Creedance Clearwater Revival über Alanis Morissette und Westernhagen bis hin zu aktuellen Hits aus den Charts. Durch seine eigene Art der Interpretation erhalten diese Lieder eine ganz persönliche Note. So begeistert er seit Jahren Jung und Alt gleichermaßen. Wir freuen uns Mark das zweite Mal beim Heide Cup begrüßen zu dürfen

Sonntag: „Hans Walter Project“

Sonntag sorgt die Band Hans Walter Project für Stimmung zwischen den Spielen. Nachdem das Hans Walter Project über Jahre hinweg verschiedene Mitglieder hatte, haben sich nun seit geraumer Zeit 4 junge Menschen in einer Gruppe zusammengefunden: Der musikalische Stil der Band unterscheidet sich jedoch von herkömmlichen Bands und macht diese zu einem besonderen musikalischen Erlebnis, denn Zuhörer dürfen vor allem Soul genießen. Aber auch populäre Musik kommt nicht zu kurz - So lässt sich die Musikrichtung der Band auch unter einer Mischung aus Jazz, Pop und Rock zuordnen, wobei auch Elemente der elektronischen Musik mit eingebaut werden. "Ein musikalisches Erlebnis für Jedermann - Made in Soltau. Das Hans Walter Project."